Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Berlin verlangt Betriebspause belgischer Atomreaktoren
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Berlin verlangt Betriebspause belgischer Atomreaktoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 20.04.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung hat Belgien gebeten, zwei Atomreaktoren vorerst vom Netz zu nehmen. Wegen Tausender feiner Risse in den Reaktordruckbehältern von Tihange 2 und Doel 3 wüssten deutsche Fachleute nicht, ob die Meiler auch im Störfall sicher seien. Ministerin Barbara Hendricks habe Brüssel ersucht, die Reaktoren bis zur Klärung offener Sicherheitsfragen herunterzufahren. Die belgische Regierung äußerte sich zunächst nicht. Das rund 70 Kilometer von Aachen entfernte AKW Tihange und die Anlage Doel bei Antwerpen machen immer wieder mit Problemen Schlagzeilen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Versorgungsschiff „Bonn“/Ägäis – Sechs Wochen nach Beginn des Nato-Einsatzes zur Überwachung der Flüchtlingsrouten in der Ägäis besucht Verteidigungsministerin Ursula ...

20.04.2016

Vertreter der 28 Nato-Staaten und Russlands sind zum ersten Mal seit 2014 wieder zu offiziellen Gesprächen zusammengekommen.

20.04.2016

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Razzia gegen unter Terrorverdacht stehende Rechtsextremisten im sächsischen Freital als klare Ansage des Staates begrüßt.

20.04.2016
Anzeige