Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Berliner Linke stimmt für rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Berliner Linke stimmt für rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 30.09.2016
Anzeige
Berlin

Die Berliner Linken wollen mit SPD und Grünen über die künftige Landesregierung verhandeln. Ein Parteitag nahm am Abend nach heftiger Debatte die Empfehlung des Landesvorsitzenden Klaus Lederer zur Aufnahme rot-rot-grüner Koalitionsgespräche an. „In den Verhandlungen haben wir die große Chance, Veränderungen zu erreichen“, warb Lederer. Dafür sei aber volle Rückendeckung aus der Partei nötig. Viele Redner warben für Opposition statt Regierungsbeteiligung. Die SPD hat Koalitionsgesprächen bereits zugestimmt, die Grünen entscheiden kommende Woche Mittwoch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor seinem Prozess am Oberlandesgericht Celle hat sich ein IS-Sympathisant ins Ausland abgesetzt, ist inzwischen aber in Griechenland festgenommen worden.

30.09.2016

Morddrohungen ist Joachim Krebschull, Bürgermeister von Oersdorf, gewohnt. Für seine Pläne, Flüchtlinge in der Gemeinde unterzubringen, steht er in der Kritik. Nun wurde der 61-Jährige hinterrücks attackiert. Die Spur führt ins rechtsradikale Milieu.

30.09.2016

Wer vertritt die Linken an vorderster Front bei der Bundestagswahl? Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch wollen als Duo antreten - doch die Partei macht deutlich: Es soll nichts überstürzt werden.

01.10.2016
Anzeige