Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Bild“: Merkel trifft Konzernchefs zu Flüchtlings-Integration
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Bild“: Merkel trifft Konzernchefs zu Flüchtlings-Integration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 13.08.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung setzt auf ein stärkeres Engagement der deutschen Wirtschaft bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Bei einem Treffen Mitte September will Kanzlerin Angela Merkel darüber mit den Chefs mehrerer Konzerne reden. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. An der Initiative „Wir zusammen“ beteiligten sich Firmen wie Siemens, Evonik, Opel, RWE und VW. Für einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt soll auch das neue Integrationsgesetz sorgen. Die so genannte „Vorrangprüfung“, die Bewerber mit deutschem oder EU-Pass bevorzugt - fällt drei Jahre lang in vielen Regionen weg.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mitarbeiterzahl im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wurde mehr als verdoppelt. Könnte es nun eine so große Zahl von Zuwanderern wie im vergangenen Jahr bewältigen? Noch nicht, sagt der Chef der Behörde.

14.08.2016

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist aus Sicht von Behördenchef Frank-Jürgen Weise noch nicht für eine ähnlich große Zahl von Asylbewerbern wie im Vorjahr gerüstet.

13.08.2016

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hat sich dagegen ausgesprochen, einen Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl aufzustellen.

13.08.2016
Anzeige