Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Bild“: Merkel will CDU-Vorsitz mit Kanzlerkandidatur verknüpfen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Bild“: Merkel will CDU-Vorsitz mit Kanzlerkandidatur verknüpfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:02 29.08.2016
Anzeige
Berlin

CDU-Chefin Angela Merkel will sich nach Informationen der „Bild“-Zeitung schon auf dem Bundesparteitag im Dezember als neue Kanzlerkandidatin der Union präsentieren. Prominente Vertreter der CDU-Spitze rechnen demnach damit, dass sich Merkel in Essen für weitere zwei Jahre als Parteichefin zur Wahl stellen und aus taktischen Gründen beide Kandidaturen miteinander verknüpfen wird. Merkel hat ihre Entscheidung über eine weitere Kanzlerkandidatur bislang offen gelassen und kündigte im ARD-Sommerinterview an, sie werde ihren Beschluss „zum gegebenen Zeitpunkt“ fassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp drei Wochen vor der Berliner Abgeordnetenhauswahl am 18. September verlieren SPD und CDU weiter an Zuspruch.

28.08.2016

In der Flüchtlingspolitik tun sich neue Gräben innerhalb der schwarz-roten Koalition auf. Kanzlerin Angela Merkel verteidigte ihren Kurs und wehrte sich gegen Kritik von SPD-Chef Sigmar Gabriel.

28.08.2016

Kanzlerin Angela Merkel tritt beim Thema Steuerentlastungen auf die Bremse - und fährt damit auch Parteifreunden in die Parade.

28.08.2016
Anzeige