Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Bloomberg steigt nicht ins Rennen ums Weiße Haus ein

Washington Bloomberg steigt nicht ins Rennen ums Weiße Haus ein

Lange war spekuliert worden: Wirft Michael Bloomberg seinen Hut in den Ring? Als zweiter Milliardär im US-Wahlkampf? Nun beendet Bloomberg selbst alle Diskussionen.

Washington. Wochenlang hat er überlegt, jetzt steht es fest: Der frühere New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg kandidiert nicht für das Rennen um das Weiße Haus.

„Wenn ich mir alle Daten anschaue, ist mir klar, dass ich nicht gewinnen kann“, schreibt der Milliardär auf der Seite „Bloomberg View“ seines Unternehmens.

Der 74-Jährige begründet seine Entscheidung damit, er könne zwar ein paar Bundesstaaten gewinnen, aber das würde nicht ausreichen, um genügend Delegierte zu gewinnen. Seine Kandidatur könne dazu führen, dass Donald Trump oder Ted Cruz gewählt würden, erklärte Bloomberg. „Das ist ein Risiko, das ich nicht eingehen kann.“

Trump führe eine spalterische und demagogische Kampagne. Cruz äußere sich vielleicht weniger exzessiv, sei aber genauso extremistisch.

Die Bewerber der Republikaner böten keine neuen Lösungen an und schöben alles auf Sündenböcke. „Sie versprechen Ergebnisse, die sie unmöglich liefern können“, schreibt Bloomberg. Sie vertieften die Feindschaft zwischen den Parteien.

Bloomberg hatte kürzlich erklärt, er empfinde das Niveau der Wahlkampfdebatten als „Skandal und Beleidigung der Wähler“. Das amerikanische Volk habe Besseres verdient. Deshalb denke er über eine unabhängige Kandidatur nach.

Bloomberg soll bereit gewesen sein, eine Milliarde seines Privatvermögens in eine Kandidatur zu investieren. Bislang hat es noch kein unabhängiger Bewerber ins Weiße Haus geschafft.

Schon im Januar hatte sich Bloomberg laut „New York Times“ über Trump geärgert. Auch zeigte er sich besorgt, dass der selbst erklärte Sozialist Bernie Sanders auf der demokratischen Seite die favorisierte Ex-Außenministerin Hillary Clinton ausstechen könnte.

Bloomberg war einst Demokrat, dann wurde er Republikaner. Seit 2007 ist er parteilos. Er hatte schon früher wiederholt an eine Kandidatur gedacht, war aber stets zur Überzeugung gelangt, dass er keine Siegesaussichten habe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Washington
Eine Frau filmt die Rede von Hillary Clinton im Recreation Center in Cleveland, Ohio.

Donald Trump siegt wieder. In Michigan und Mississippi fuhr der in seiner Partei unbeliebte Republikaner wichtige Siege ein. Und Hillary Clinton muss eine empfindliche Niederlage einstecken.

mehr
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.