Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Bösartige Manöver“: Scheuer weist Blockadevorwürfe zurück
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Bösartige Manöver“: Scheuer weist Blockadevorwürfe zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 10.11.2017
Anzeige
Berlin

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, die CSU blockiere die Jamaika-Gespräche. „Wer sagt, die CSU blockiert jetzt da, der ist bösartig“, sagte Scheuer am Rande der Gespräche. Wenn Dinge vorgeschlagen würden, die falsch seien und inhaltliche Fehler nach sich ziehen würden, könne man nicht zustimmen. „Blödsinn bleibt Blödsinn, und dem kann man als CSU nicht zustimmen.“ Der Vorwurf der Blockadehaltung sei ein taktisches Manöver, um von eigenen internen Streitigkeiten abzulenken, sagte Scheuer in Richtung Grüne.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der saarländische Oppositionsführer und frühere Linken-Bundesvorsitzende Oskar Lafontaine fordert eine Neuorganisation seiner Partei nach dem Vorbild französischer Bewegungen.

10.11.2017

Kritik an den Handelspraktiken der anderen, Warnungen an Nordkorea und Eigenlob für die eigenen Wirtschaftsleistungen: Auf dem Apec-Gipfel in Vietnam ist der US-Präsident wieder ganz der alte. Ein offizielles Gespräch mit einem wichtigen Mann findet nicht statt.

10.11.2017

Die Linke kommt nicht zur Ruhe. Nun tritt der oberste Parteimanager zurück. Ihm sollen die Streitigkeiten an führender Stelle der Partei zu bunt geworden sein.

10.11.2017
Anzeige