Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Boliviens Präsident Morales noch immer in Wien
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Boliviens Präsident Morales noch immer in Wien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 03.07.2013
Anzeige
Wien

Die Maschine des Präsidenten musste in der Nacht in Österreich landen, nachdem mehrere europäische Staaten dem aus Moskau kommenden Flugzeug die Überflugrechte verweigert hatten. Hintergrund war offenbar die Annahme, der von den USA gesuchte Ex-Geheimdienstler Edward Snowden sei an Bord.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Politiker von Union und SPD haben die Asylabsage an Ex-Geheimdienstler Edward Snowden verteidigt. Unionsfraktionsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer sagte der ARD, dies sei eine rechtlich fundierte Entscheidung.

03.07.2013

Die Organisation Amerikanischer Staaten hat eine Erklärung der Länder gefordert, die am Abend den Weiterflug des bolivianischen Präsidenten Morales verhindert hatten.

03.07.2013

26 Menschen sind beim Zusammenstoß eines Zuges mit einem Lastwagen auf einem Bahnübergang in Großen-Buseck bei Gießen verletzt worden. Fünf von ihnen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, darunter der Lastwagenfahrer, wie die Bundespolizei berichtete.

04.07.2013
Anzeige