Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Boris Becker ruft zum Kampf gegen Rassismus auf
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Boris Becker ruft zum Kampf gegen Rassismus auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 07.01.2018
Anzeige
Berlin

Nach den Beschimpfungen aus den Reihen der AfD gegen seinen Sohn Noah hat Boris Becker zum Kampf gegen Rassismus aufgerufen. In einem Gastbeitrag für die „Welt am Sonntag“ schrieb er: „Es ist Zeit, aufzustehen, den Finger zu heben und auf die Straße zu gehen. Hier und auf der ganzen Welt.“ Rassismus dürfe nicht länger hingenommen werden. Über den Twitter-Account des AfD-Abgeordneten Jens Maier war vor wenigen Tagen in Richtung Noah Becker gepostet worden: „Dem kleinen Halbneger scheint einfach zu wenig Beachtung geschenkt worden zu sein.“ Der Kommentar wurde später gelöscht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als drei Monate nach der Bundestagswahl starten CDU, CSU und SPD heute unter erheblichem Druck Sondierungen für eine Fortsetzung ihrer großen Koalition.

07.01.2018

Die Mehrheit der Bürger in Deutschland geht inzwischen von der Bildung einer erneuten großen Koalition aus.

07.01.2018

Die Spitzen von CDU und CSU haben ihre Linie für den Beginn der Sondierungen mit der SPD abgesteckt.

06.01.2018
Anzeige