Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bouffier: Einigung über Zuwanderung ist möglich
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bouffier: Einigung über Zuwanderung ist möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 14.11.2017
Berlin

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hält in der Flüchtlingspolitik eine Einigung mit den Grünen bei den Jamaika-Gesprächen weiter für möglich. Das Ziel müsse sein zusammenzukommen, sagte Bouffier vor der heutigen Sondierungsrunde in Berlin. Alle Parteien würden sich zur humanitären Verpflichtung nach dem Grundgesetz und der Genfer Flüchtlingskommission bekennen. Zugleich müsse aber auch klar sein, dass nicht unbegrenzt Integration geleistet werden könne. Beim Thema Flüchtlinge liegen die potentiellen Koalitionspartner noch weit auseinander.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer ALG II bekommt, erhält auch Geld für Miete und Heizung. Laut Gesetz in angemessener und damit begrenzter Höhe. Eine Frau aus Baden-Württemberg will mehr und scheitert vor Gericht. Jetzt auch vor dem Bundesverfassungsgericht.

14.11.2017

Unsere Gesellschaft ist gespalten – in Eltern und Kinderlose. Es geht um tiefe Frustration bis hin zur Wut auf die anderen. Was das bedeutet, schildern Susanne Garsoffky und Britta Sembach in ihrem Buch „Der tiefe Riss. Wie Politik und Wirtschaft Eltern und Kinderlose gegeneinander ausspielen.“

14.11.2017

Einen Tag vor der Ministerrunde auf der Klimakonferenz in Bonn ist Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth optimistisch.

14.11.2017