Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bouffier: Schwarz-grüne Regierung nicht ausgeschlossen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bouffier: Schwarz-grüne Regierung nicht ausgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 23.09.2013
Anzeige
Wiesbaden

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier schließt eine schwarz-grüne Regierung nicht aus. „In Frankfurt arbeiten CDU und Grüne sehr erfolgreich zusammen, auf Landesebene ist es schwieriger, aber aus meiner Sicht nicht ausgeschlossen“, sagte er dem Sender HR-Info. Als Beispiele für schwierige Projekte nannte er die Verkehrspolitik und den Frankfurter Flughafen. Nachdem es gemeinsam mit der FDP keine Mehrheit im Landtag geben wird, habe die CDU noch keinen Plan B und auch keine Prioritäten, was die Regierungsbildung betrifft, sagte Bouffier.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

ARD: Daran nehmen nur die Bundestagsparteien teil. Spannender Schlagabtausch blieb aus, die Koalitionsfrage unbeantwortet.

23.09.2013

Der hessische FDP-Chef Jörg-Uwe Hahn rechnet nach eigenen Worten mit Neuwahlen im nächsten Jahr.

23.09.2013

Nach dem Wahl-Triumph der Union von Kanzlerin Angela Merkel und dem Aus für Schwarz-Gelb hat der Poker um eine künftige Koalition begonnen.

23.09.2013
Anzeige