Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Brasilianische Minister unter Korruptionsverdacht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Brasilianische Minister unter Korruptionsverdacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 12.04.2017
Anzeige
Brasilia

Die Staatsanwaltschaft Brasiliens will Ermittlungen wegen Korruptionsverdachts gegen neun Minister des konservativen Präsidenten Michel Temer aufnehmen. Der Oberste Gerichtshof gab grünes Licht für einen entsprechenden Antrag des Generalstaatsanwalts Rodrigo Janot. Zudem wurde die Immunität von mehreren Dutzend Abgeordneten und Senatsmitgliedern sowie drei Gouverneuren aufgehoben, um deren mutmaßliche Verstrickung in das Korruptionsnetz des Bauunternehmens Odebrecht zu untersuchen. Der Konzern soll in zwölf Ländern Schmiergelder gezahlt haben, um an Aufträge zu kommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die große Kluft zwischen Arm und Reich beschäftigt erneut die Bundesregierung. Nach monatelanger Debatte soll der neue Armuts- und Reichtumsbericht heute das Kabinett passieren.

12.04.2017

In einer Zeit extremer Spannungen trifft US-Außenminister Rex Tillerson heute in Moskau mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow zusammen. Bei der Unterredung steht der Syrienkrieg im Vordergrund.

12.04.2017

Der Sprecher von US-Präsident Donald Trump, Sean Spicer, hat sich nach heftiger Kritik für einen Hitler-Vergleich entschuldigt.

12.04.2017
Anzeige