Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Brasiliens Präsidentin abgesetzt - Nachfolger will Politikwechsel
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Brasiliens Präsidentin abgesetzt - Nachfolger will Politikwechsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 31.08.2016
Anzeige

Brasília (dpa) - Nach einem monatelangen Machtkampf ist Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff des Amtes enthoben worden. Der Senat in Brasília votierte mit der notwendigen Zwei-Drittel- Mehrheit für die Absetzung der ersten Frau an der Spitze Landes. Insgesamt stimmten 61 Senatoren dafür und 20 dagegen. Nachfolger wird der bisherige Vizepräsident Michel Temer von der Partei der demokratischen Bewegung, der das Land mit einer liberal-konservativen Regierung nun bis zur nächsten Wahl Ende 2018 führen wird. Damit steht das Land nach 13 Jahren linker Regierung vor einem Politikwechsel.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Tchau Querida“, „Tschüss meine Liebe“, war der Schlachtruf der Gegner von Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff. Nun muss sie nach einem beispiellosen Politkrimi gehen. Sie vergleicht das mit dem Militärputsch 1964.

31.08.2016

Einwanderung begrenzen, Zugang zum Binnenmarkt erhalten. Bei der ersten Kabinettssitzung nach der Sommerpause umreißt die britische Regierung ihre Vorstellung von einem Brexit-Abkommen.

01.09.2016

Auch nach einem Jahr: Angela Merkel bereut ihren Satz „Wir schaffen das“ nicht. Fehler wurden gemacht, sagt sie, aber lange davor. Aus ihrer Partei bekommt sie Unterstützung für eine neue Amtszeit.

01.09.2016
Anzeige