Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Brexit-Streit: Spekulationen über neue Regierungskrise in London
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Brexit-Streit: Spekulationen über neue Regierungskrise in London
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 12.10.2018
London

Der Streit in Großbritannien um Zugeständnisse bei den Brexit-Gesprächen hat Spekulationen über eine neue Regierungskrise befeuert. Berichten zufolge erwägt Premierministerin Theresa May, einer zeitlich unbefristeten Mitgliedschaft in der Europäischen Zollunion zuzustimmen, sollte keine bessere Lösung für die knifflige Frage um die irische Grenze gefunden werden. Das löste Mutmaßungen aus, mehrere Kabinettsmitglieder könnten aus Protest dagegen zurücktreten. Bei einer Sitzung wichtiger Kabinettsmitglieder soll May ihre Minister gestern auf die Zugeständnisse vorbereitet haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor der Landtagswahl in Bayern hadert Ministerpräsident Markus Söder mit den Umfragewerten. Einer Erhebung zufolge wünschen sich viele Bürger in dem Freistaat eine schwarz-grüne Koalition. Der CSU-Politiker sieht jedoch keine gemeinsame Basis – und wünscht sich einen Anruf der Demoskopen.

12.10.2018

In der AfD gibt es eine neue Gruppierung – sie nennt sich „Juden in der AfD“. Zeit für die Ur-AfD-ler sich eine Alternative zur Alternative zu überlegen, findet unser Gastkolumnist Chin Meyer.

12.10.2018

Für viele soll bei der anstehenden Rentenreform von Union und SPD etwas dabei sein. Doch während die einen vor den hohen Kosten warnen, halten andere die Pläne für zu zaghaft.

12.10.2018