Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Brexitforderungen: EU-Partner wollen Briten abblitzen lassen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Brexitforderungen: EU-Partner wollen Briten abblitzen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 17.10.2017
Luxemburg

Großbritanniens Forderung nach einer schnellen Ausweitung der Brexit-Verhandlungen soll beim EU-Gipfel Ende der Woche klar abgelehnt werden. Im jüngsten Entwurf für die Abschlusserklärung des Treffens werden zwar Fortschritte bei den Gesprächen über wichtige Trennungsfragen bei dem von Großbritannien geplanten EU-Austritt anerkannt. Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich sollen aber frühestens nach dem EU-Gipfel Mitte Dezember starten können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das hat sich die neue Fraktionschefin Andrea Nahles anders vorgestellt – mit ihrem Wunsch nach einem zusätzlichen Posten konnte sich die SPD nicht durchsetzen.

17.10.2017

Seit Juli ist der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner in der Türkei hinter Gittern. Die Bundesregierung fordert bislang erfolglos seine Freilassung. Nun ist mit dem 25. Oktober ein Termin für den Prozess anberaumt.

17.10.2017

Im internen Machtkampf bei den Linken hat Fraktionschefin Sahra Wagenknecht mit Rücktritt gedroht.

17.10.2017