Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Britischer Außenminister: Libyen muss nur die Leichen wegräumen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Britischer Außenminister: Libyen muss nur die Leichen wegräumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 04.10.2017
Manchester

Der britische Außenminister Boris Johnson hat mit einer taktlosen Bemerkung über die Bürgerkriegsopfer in Libyen für Aufregung gesorgt. Die ehemalige IS-Hochburg Sirte könne zu einem neuen Dubai werden, sagte Johnson beim Parteitag der Konservativen in Manchester. „Sie müssen nur die Leichen wegräumen“, fügte der Außenminister mit einem Lachen hinzu. Ansonsten habe die Stadt schon alle Voraussetzungen für ein Touristenparadies. Nach monatelangen Kämpfen hatten libysche Milizen Sirte im vergangenen Dezember von der Terrormiliz IS erobert. Erst im August waren dort die Leichen von 25 Menschen in verschiedenen Teilen der Stadt gefunden worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat die neu ins Parlament eingezogenen AfD-Abgeordneten ermahnt, ihr Mandat ernst zu nehmen.

04.10.2017

Kann der Verlierer der Bundestagswahl seiner Partei in Niedersachsen den nötigen Schub verleihen? In Cuxhaven starten die Genossen in die heiße Phase des Landtagswahlkampfs. Die Blicke richten sich aber vor allem auf den vom „Spiegel“ als Zweifler beschriebenen Parteichef.

04.10.2017

Hunderttausende gehen im Katalonien-Konflikt auf die Straßen. Aber weder die Zentralregierung in Madrid noch der König sind zu Kompromissen bereit. Barcelona könnte schneller als gedacht die Unabhängigkeit ausrufen.

04.10.2017