Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Britischer Milliardär Branson für neues EU-Referendum
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Britischer Milliardär Branson für neues EU-Referendum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 27.06.2016
Der britische Milliardär Sir RichardBranson Quelle: dpa
Anzeige
London

Die Bevölkerung sei bei der Abstimmung auf „falsche Versprechungen“ der EU-Gegner hereingefallen. Diese hätten „eine Minderheit“ von 17 Millionen Wahlberechtigten zu ihrer Fehlentscheidung gebracht. Bei dem Referendum am Donnerstag hatten sich 17,4 Millionen Wähler für den Austritt Großbritanniens aus der EU ausgesprochen, 16,1 Millionen stimmten für den Verbleib. Insgesamt hatten sich 46,5 Millionen Bürger für das Referendum registriert. Unmittelbar nach dem Votum war eine Petition für ein zweites Referendum gestartet worden. Bis Montagmorgen kamen mehr als 3,6 Millionen Unterschriften zusammen. Branson forderte die Abgeordneten auf, sich mit der Petition zu befassen. Die Alternative sei, einem „schnellen Verfall“ des Landes zuzusehen, schrieb der Milliardär. Der Brexit habe schon jetzt „massive Konsequenzen“ für die britische Wirtschaft und Gesellschaft. Das Referendum habe das Land zerrissen.

mid/uvs

AFP

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige