Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Brüssel fordert freiwillige Aufnahme von Flüchtlingen aus Afrika
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Brüssel fordert freiwillige Aufnahme von Flüchtlingen aus Afrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 28.08.2017
Anzeige
Brüssel

Die EU-Kommission hat Deutschland und die anderen EU-Staaten zur freiwilligen Aufnahme von Flüchtlingen aus Afrika aufgefordert. Neben Opfern des Syrien-Konflikts sollten auch schutzbedürftige Menschen in die EU umgesiedelt werden, die sich derzeit in Ägypten, Libyen, Niger, Äthiopien und dem Sudan aufhielten, schrieb der zuständige Kommissar Dimitris Avramopoulos in einem Brief an Bundesinnenminister Thomas de Maizière und dessen EU-Amtskollegen. Dies werde dazu beitragen, die illegale Migration über das Mittelmeer einzudämmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer Entscheidung von Donald Trump darf sich die Polizei wieder schwere Ausrüstung und Waffen beim Militär besorgen. Sein Vorgänger Obama hatte das entsprechende Programm des Pentagons zuvor stark beschränkt.

28.08.2017

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will in der Flüchtlingskrise künftig schon in den zentralafrikanischen Ländern Niger und Tschad Menschen identifizieren, die Asyl in Europa bekommen könnten.

28.08.2017

Rund 1000 Menschen vom muslimischen Volk der Rohingya sind vor der jüngsten Gewalt in Myanmar nach Bangladesch geflüchtet. Die Menge habe einen Barrikade und über 300 Grenzbeamte überrannt, teilten die Behörden mit.

28.08.2017
Anzeige