Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Brüsseler Schlacht ums Geld entbrannt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Brüsseler Schlacht ums Geld entbrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:11 22.11.2012
Anzeige
Brüssel

Mit Vetodrohungen und Säbelrasseln der Mitgliedstaaten hat die Schlacht um den billionenschweren EU-Haushaltplan begonnen. EU-Gipfelchef Herman Van Rompuy traf die Staats- und Regierungschefs in Brüssel zu Einzelgesprächen, um einen möglichen Kompromiss für die Finanzplanung für die Jahre 2014 bis 2020 auszuloten. Während reiche Mitgliedstaaten wie Großbritannien, Deutschland oder Schweden auf weitere Kürzungen pochen, halten ärmere Länder am dem ursprünglichen Vorschlag der EU-Kommission von etwa 1,1 Billionen Euro für den Zeitraum von sieben Jahren fest.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer mehr Berufstätige entscheiden sich für ein Kind - und immer mehr Väter gehen in Elternzeit. Bei mehr als jedem vierten Kind steigt der Vater vorübergehend aus dem Job aus - ein neuer Rekord.

23.11.2012

Seit sechs Jahren gibt es das Elterngeld. Einige Ziele scheinen erreicht: Immer mehr Berufstätige entscheiden sich für ein Kind - und immer mehr Väter gehen in Elternzeit.

22.11.2012

Unmittelbar vor der entscheidenden Abstimmung im Bundesrat zeigen sich SPD und Grüne entschlossen, das umstrittene Steuerabkommen mit der Schweiz scheitern zu lassen.

22.11.2012
Anzeige