Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bürger in Norditalien stimmen für mehr Autonomie
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bürger in Norditalien stimmen für mehr Autonomie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:32 23.10.2017

Rom (dpa) - Bei den Referenden über mehr Autonomie in zwei norditalienischen Regionen sehen sich die jeweiligen Regierungen als Sieger. In den wirtschaftsstarken Gegenden Venetien und Lombardei stimmte die große Mehrheit für mehr Eigenständigkeit, wie die Auszählung ergab. Die Referenden sollen den Regionenvertretern vor allem mehr Gewicht bei Verhandlungen mit der Regierung in Rom über eine Verlagerung von Kompetenzen geben. Sie verlangen vor allem, dass sie mehr von ihren Steuern selbst behalten dürfen. Eine Unabhängigkeit vom Zentralstaat verfolgen sie nicht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Japans rechtskonservative Regierungskoalition von Ministerpräsident Shinzo Abe hat sich bei der Unterhauswahl erneut eine Zwei-Drittel-Mehrheit gesichert.

23.10.2017

Die Grünen haben gefordert, in einer Jamaika-Koalition mit der Union und der FDP zwei Vize-Kanzler zu benennen.

23.10.2017

Vor der Jamaika-Sondierungsrunde zu Steuern, Finanzen und Haushalt fordert Grünen-Chef Cem Özdemir einen Vorrang für Investitionen.

23.10.2017