Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bulgarien will Grenze verstärkt mit Militär schützen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bulgarien will Grenze verstärkt mit Militär schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 17.08.2017
Anzeige
Berlin

Im Kampf gegen illegale Migration will Bulgarien den Schutz seiner Grenzen zur Türkei massiv ausbauen. „Zur Stärkung unseres Grenzschutzes werden wir künftig verstärkt das Militär einsetzen“, sagte der bulgarische Verteidigungsminister und Vizeregierungschef Krassimir Karakatschanow der „Welt“. Die bulgarisch-türkische Grenze solle in fünf Zonen eingeteilt werden. In jede dieser Zonen werde jeweils eine bewaffnete Truppe in Kompaniestärke geschickt, sagte Karakatschanow. Insgesamt sollen demnach bis zu 600 Soldaten eingesetzt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl soll die Abgeordneten-Immunität der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry aufgehoben werden.

17.08.2017

Die Vorsitzende von Australiens Rechtsaußen-Partei One Nation, Pauline Hanson, ist mit einer Burka im Parlament erschienen.

17.08.2017

Seit über einem Jahr ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen AfD-Chefin Frauke Petry. Ihr wird vorgeworfen, widersprüchliche Angaben unter Eid getätigt zu haben. Nun könnte gegen sie Anklage erhoben werden.

17.08.2017
Anzeige