Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundesamt: Zuwanderung von EU-Ausländern auf Allzeithoch
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundesamt: Zuwanderung von EU-Ausländern auf Allzeithoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 02.07.2016
Anzeige
Berlin

Im vergangenen Jahr sind so viele EU-Bürger nach Deutschland zugewandert wie nie zuvor. Nach einer Übersicht des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge reisten 2015 insgesamt 685 485 Ausländer aus EU-Staaten nach Deutschland ein. Die „Welt“ hatte als erstes über die Zahlen berichtet. Die meisten EU-Einwanderer stammten aus Osteuropa: Wichtigstes Herkunftsland war Rumänien vor Polen, Bulgarien und dem jüngsten EU-Mitglied Kroatien. Danach folgten Ungarn, Italien und Griechenland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im vergangenen Jahr sind mehr als eine Million Flüchtlinge nach Deutschland gekommen - aber nicht nur das: Auch die Zuwanderung aus anderen EU-Mitgliedstaaten erreichte 2015 ein neues Rekordhoch.

03.07.2016

SPD-Parteichef Sigmar Gabriel sieht im Ja der Briten zum EU-Austritt auch eine Chance für ein besseres Europa.

02.07.2016

Nach Erkenntnissen der Verfassungsschutzbehörden sind bisher 17 Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat als Flüchtlinge getarnt nach Europa gereist.

02.07.2016
Anzeige