Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundesanwaltschaft: Durchsuchungen in Berlin und Sachsen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundesanwaltschaft: Durchsuchungen in Berlin und Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 08.12.2015
Anzeige
Karlsruhe

Mit Durchsuchungen sind Ermittler heute gegen eine mutmaßliche Terrorvereinigung vorgegangen. Drei Beschuldigte stehen im Verdacht, in Deutschland Attentate geplant zu haben. In Berlin und Sachsen seien deswegen mehrere „Räumlichkeiten“ durchsucht worden, teilte die Bundesanwaltschaft heute auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Es sei jedoch niemand festgenommen worden. Ein erstes Attentat sollte in Berlin ausgeführt werden. Eine Durchsuchung im Oktober habe jedoch keine weiteren Erkenntnisse dazu geliefert, betonte die Bundesanwaltschaft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Streit um die Finanzierung der zugesagten Hilfsmilliarden an die Türkei geht auch nach Beratungen der EU-Finanzminister weiter.

08.12.2015

Drei Wochen vor Jahresende ist die Zahl von einer Million Flüchtlinge in Deutschland offiziell erreicht.

08.12.2015

Mit neuen Erkenntnissen über die Rolle der NPD bei Aktionen gegen Flüchtlinge hat der Bundesrat seinen Antrag auf ein NPD-Verbot untermauert.

08.12.2015
Anzeige