Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundesfinanzhof hält an strengen Regeln zum Arbeitszimmer fest
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundesfinanzhof hält an strengen Regeln zum Arbeitszimmer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 27.01.2016
Anzeige
München

Steuerzahler dürfen das Finanzamt nur dann an den Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer beteiligen, wenn der Raum nahezu ausschließlich beruflich genutzt wird. Ein nur zeitweise für die Arbeit genutzter Raum wird steuerlich nicht anerkannt, stellte der Bundesfinanzhof klar. Auch eine Arbeitsecke in einem Raum, der ansonsten privaten Zwecken dient, kann nicht geltend gemacht werden. Damit scheiterte ein Kläger, der sein Arbeitszimmer teilweise privat genutzt hatte, vor dem höchsten deutschen Steuergericht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Konsequenz aus den Übergriffen zu Silvester in Köln will die Bundesregierung die Ausweisung krimineller Ausländer erleichtern. Das Kabinett brachte dazu eine Gesetzesänderung auf den Weg.

27.01.2016

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die rechtsextreme Internetplattform „Altermedia“ verboten.

27.01.2016

Ein 24 Jahre alter Flüchtling in Berlin ist nach Angaben des Bündnisses „Moabit hilft“ in der Nacht gestorben.

27.01.2016
Anzeige