Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundesregierung beschließt Beteiligung an Flüchtlingskosten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundesregierung beschließt Beteiligung an Flüchtlingskosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:52 14.09.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung stellt heute die Weichen für die Beteiligung des Bundes an den Kosten für die Integration von Flüchtlingen. Der Bund hatte den Ländern nach monatelangem Streit Anfang Juli zugesagt, in den Jahren 2016 bis 2018 insgesamt sieben Milliarden Euro zusätzlich zu zahlen. Der entsprechende Gesetzentwurf soll jetzt vom Bundeskabinett auf den Weg gebracht werden. Der Bund stellt den Ländern für 2016 bis 2018 eine jährliche Integrationspauschale in Höhe von jeweils 2 Milliarden Euro zur Verfügung. Über die Verwendung können die Länder frei entscheiden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 26-jährige Sylterin hat auf dem Autozug in Richtung Festland ein Kind bekommen.

13.09.2016

Israels Ex-Präsident Schimon Peres hat einen Schlaganfall erlitten. Er wurde in ein Krankenhaus in der Nähe von Tel Aviv gebracht, teilte seine Sprecherin mit.

13.09.2016

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat Kritik an seiner Forderung nach dem Ausschluss Ungarns aus der EU zurückgewiesen.

13.09.2016
Anzeige