Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundesregierung weiter uneins wegen Glyphosat
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundesregierung weiter uneins wegen Glyphosat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 01.06.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung ringt weiter um eine gemeinsame Position zur weiteren Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat. Die Willensbildung sei noch nicht abgeschlossen, sagte Innenminister Thomas de Maizière bei der Regierungsbefragung im Bundestag. Die Verlängerung der EU-Zulassung ist in der großen Koalition umstritten: Während Bundeskanzlerin Angela Merkel und Agrarminister Christian Schmidt die Nutzung des umstrittenen Herbizids weiterhin erlauben wollen, warnt die SPD vor möglichen Gesundheitsrisiken. Glyphosat steht im Verdacht, krebserregend zu sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts ausbleibender Lösungen im Streit über die polnische Justizreform treibt die EU-Kommission ihr Verfahren gegen die Regierung in Warschau voran.

01.06.2016

Der US-Milliardär und voraussichtliche Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Donald Trump, erhält unerwartet Zuspruch aus Nordkorea.

02.06.2016

Im Streit über die Justizreform der polnischen Regierung verschärft die EU-Kommission ihr Verfahren zum Schutz der Rechtsstaatlichkeit in dem Land.

01.06.2016
Anzeige