Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundesregierung würdigt Peres als „Mann des Ausgleichs“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundesregierung würdigt Peres als „Mann des Ausgleichs“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 28.09.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung hat den verstorbenen Schimon Peres als einen „großen Mann“ und einen „Mann des Ausgleichs“ gewürdigt. Die Bundeskanzlerin blicke mit großer Dankbarkeit auf viele Jahre der Gespräche mit dem ehemaligen israelischen Präsidenten, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Der 93-jährige Friedensnobelpreisträger Peres war am frühen Morgen in einem Krankenhaus bei Tel Aviv an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Passagiermaschine mit Flugnummer MH17 ist mit einer russischen Luftabwehrrakete abgeschossen worden. Dafür hätten sie Beweise, teilten die internationalen Ermittler mit, als sie am Mittwoch ihren Bericht vorlegten.

28.09.2016

CSU-Chef Horst Seehofer setzt weiter auf eine Einigung mit Kanzlerin Angela Merkel in zentralen Streitfragen in den kommenden Wochen.

28.09.2016

Der Flüchtlingspakt mit der Türkei ist nach Einschätzung der EU trotz aller Probleme ein Erfolg.

28.09.2016
Anzeige