Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundestag erklärt Maghreb-Staaten zu sicheren Herkunftsländern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundestag erklärt Maghreb-Staaten zu sicheren Herkunftsländern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 13.05.2016
Anzeige
Berlin

Das umstrittene Gesetz zur Einstufung von Tunesien, Algerien und Marokko als „sichere Herkunftsländer“ für Flüchtlinge hat die erste Hürde genommen. Der Bundestag billigte die Neuregelung, die auf eine starke Verkürzung der Asylverfahren abzielt. Widerstand gab es allerdings nicht nur von der Opposition, sondern auch aus der SPD. Das Gesetz ist auch eine Reaktion auf die Übergriffe auf Frauen in der Kölner Silvesternacht, an denen vor allem Männer aus Nordafrika beteiligt gewesen sein sollen. Ob die Neuregelung im Juni im Bundesrat eine Mehrheit finden wird, ist noch offen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hacker bedrohen Regierungen, Parteien und wichtige Infrastruktur in Deutschland. Viele Attacken kommen aus Moskau oder St. Petersburg. Es gibt Schutzmaßnahmen - doch ob die reichen, ist ungewiss.

14.05.2016

Am Brenner wird es bis auf weiteres keine Grenzkontrollen geben, um Migranten an der Einreise nach Österreich zu hindern.

13.05.2016

Erstmals ist eine sexuelle Übertragung des Zika-Virus in Deutschland bekannt geworden.

13.05.2016
Anzeige