Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundestag gibt Weg frei für Beschaffung von Kampfdrohnen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundestag gibt Weg frei für Beschaffung von Kampfdrohnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 13.06.2018
Anzeige
Berlin

Union und SPD haben nach jahrelangen Debatten den Weg frei gemacht für Kampfdrohnen für die Bundeswehr. Die Abgeordneten des Haushaltsausschusses beschlossen die Anmietung israelischer Drohnen für fast eine Milliarde Euro. Damit erhält die Luftwaffe erstmals unbemannte Flugzeuge, die auch Waffen tragen können. Über die Bewaffnung selbst soll nach dem Koalitionsvertrag erst „nach ausführlicher völkerrechtlicher, verfassungsrechtlicher und ethischer Würdigung“ gesondert entschieden werden. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sprach von einem wichtigen Signal.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für das umstrittene Rüstungsprojekt hagelte es Kritik, trotzdem hat der Bundestag am Mittwoch beschlossen, erstmals Kampfdrohnen für die Bundeswehr anzuschaffen.

13.06.2018

Es geht nicht mehr „nur“ um ein Rettungsschiff für Migranten: Die Krise um die „Aquarius“ hat sich zu einem handfesten internationalen Streit ausgewachsen. Und es droht schon wieder neues Ungemach. Die Leidtragenden sind verzweifelte Menschen auf Booten im Meer.

13.06.2018

Einige CSU-Bundesminister sind mit den Plänen des Arbeitsministeriums zur besseren Wiedereingliederung aus der Teilzeitbeschäftigung in Vollzeitarbeit nicht so ganz zufrieden. Sie haben dem Entwurf von Minister Hubertus Heil deshalb nicht bedingungslos zugestimmt.

13.06.2018
Anzeige