Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundestag verschärft im Eiltempo Asylrecht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundestag verschärft im Eiltempo Asylrecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 15.10.2015
Anzeige
Berlin

Mehr Härte gegen Flüchtlinge ohne Asylanspruch, mehr Hilfe für Schutzbedürftige: Im Eiltempo hat der Bundestag das Asylrecht verschärft. Wie Kanzlerin Angela Merkel sagte, müssen Menschen ohne Asylanspruch das Land schneller verlassen, Schutzbedürftige bekommen dagegen effizientere Hilfe. Der Bundesrat soll das Gesetzespaket bereits morgen billigen. CSU-Chef Horst Seehofer verlangte von Merkel erneut eine Begrenzung der Zuwanderung. Andernfalls drohe ein „grandioses Scheitern“ der staatlichen Gemeinschaft in Deutschland und Europa.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundesnachrichtendienst soll jahrelang die Kommunikation befreundeter Staaten aus eigenem Antrieb ausgespäht haben. Abgeordnete aus allen Bundestagsfraktionen zeigten sich alarmiert.

15.10.2015

Der Bundestag hat derzeit mehrere Baustellen zu bewältigen. Nicht nur wird die Erweiterung des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses länger dauern als geplant.

15.10.2015

In kürzester Zeit bringt Schwarz-Rot ein Gesetzespaket auf den Weg, das es in sich hat. Von einem „Entwürdigungs“-Programm sprechen Menschenrechtler. Kanzlerin Merkel verteidigt die Restriktionen. Aber viele Unions-Leute wünschen sich weit mehr Strenge von ihr.

16.10.2015
Anzeige