Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundestag will sich für „Colonia-Dignidad“-Opfer einsetzen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundestag will sich für „Colonia-Dignidad“-Opfer einsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 26.06.2017
Anzeige
Berlin

Der Bundestag will sich nach einem Zeitungsbericht für die Opfer der deutsch-chilenischen Sekte „Colonia Dignidad“ einsetzen. Die Bundesregierung solle eng mit dem chilenischen Staat bei der Aufklärung der Geschehnisse auf dem Gelände der ehemaligen Sekte zusammenarbeiten, heißt es in einem von den Fraktionen der CDU/CSU, SPD und Grünen eingebrachten Entschließungsantrag, der der „Passauer Neuen Presse“ vorliegt. Neben einem Entschädigungskonzept solle es einen Hilfsfonds geben, heißt es in dem Antrag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fraktionschefin der Linken im Bundestag, Sahra Wagenknecht, ist mit der SPD und ihrem in Dortmund verabschiedeten Wahlprogramm hart ins Gericht gegangen.

26.06.2017

Das Thema Rente und Altersarmut wird ein Mega-Thema im Bundestagswahlkampf. Dass die Zahl der Betroffenen zum Teil dramatisch ansteigt, zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Sie fordert mehr Engagement für die Risikogruppen.

26.06.2017

Die Grünen in Schleswig-Holstein geben heute bekannt, wie ihre Mitgliederbefragung zur geplanten Koalition mit CDU und FDP ausgegangen ist.

26.06.2017
Anzeige