Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundestags-Fraktionen noch uneins über Sitzordnung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundestags-Fraktionen noch uneins über Sitzordnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 04.10.2017
Berlin

Eineinhalb Wochen nach der Bundestagswahl haben sich die Fraktionen noch nicht über die künftige Sitzordnung im Parlament verständigen können. Bei einem ersten Gespräch des sogenannten Vor-Ältestenrates mit Vertretern aller Fraktionen habe es noch keine endgültige Einigung gegeben, verlautete aus Parlamentskreisen in Berlin. Ein weiteres Treffen sei für den 13. Oktober anberaumt. Nach dem Einzug der rechtsnationalen AfD und der Rückkehr der FDP in den Bundestag wird es im Plenum enger. Dort sitzen künftig 709 Abgeordnete - so viel wie noch nie.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eineinhalb Wochen nach der Bundestagswahl beraten die Fraktionen über die künftige Sitzordnung im Parlament sowie die Aufteilung von Abgeordnetenbüros und Fraktionsräumen.

04.10.2017

Gegen breiten Widerstand in der Bevölkerung hat Japans Atomaufsicht erstmals seit der Katastrophe in Fukushima zwei Reaktoren des verantwortlichen Betreiberkonzerns Tepco für sicher erklärt.

04.10.2017

Eine Koalition aus Union, FDP und Grünen gilt manchem als Schreckgespenst. Unsere Gastautorin dagegen freut sich darauf – weil sie auf ein aus ihrer Sicht längst überfälliges Gesetz hofft.

04.10.2017