Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundestagsabgeordnete mit Nato-Ticket nach Konya
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundestagsabgeordnete mit Nato-Ticket nach Konya
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 08.08.2017
Anzeige
Berlin

Nach einem Einschreiten der Nato dürfen Bundestagsabgeordnete nun doch die deutschen Soldaten im türkischen Konya besuchen. Die Reise zu dem Nato-Stützpunkt soll am 8. September unter Leitung von Nato-Vizegeneralsekretärin Rose Gottemoeller stattfinden. Einen Besuch auf Eigeninitiative des Bundestags hatte die Türkei im Juli noch unter Hinweis auf die schlechten bilateralen Beziehungen verhindert. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen begrüßte den von der Nato verkündeten Kompromiss.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Berlin nach Konya sind es keine vier Flugstunden. Für Bundestagsabgeordnete war der Nato-Stützpunkt trotzdem bisher unerreichbar. Jetzt hat die Türkei eingelenkt.

09.08.2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die Besuchserlaubnis für deutsche Parlamentarier auf dem türkischen Nato-Stützpunkt Konya begrüßt.

08.08.2017

Mit großer Mehrheit wurde Hassan Ruhani im Mai wiedergewählt. Der moderate Politiker steht für einen Kurs der politischen Entspannung und Offenheit. So verspricht er zu Beginn seiner zweiten Amtszeit die Freiheit der Presse zu wahren. Bei den Frauenrechten kommt er sein Wahlversprechen allerdings nicht nach.

08.08.2017
Anzeige