Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundestagsdebatte zu Clausnitz und Bautzen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundestagsdebatte zu Clausnitz und Bautzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 23.02.2016
Anzeige
Berlin

Mit den fremdenfeindlichen Vorfällen in Sachsen befasst sich morgen auch der Deutsche Bundestag. Vor der Regierungsbefragung und der Fragestunde haben die Fraktionen eine einstündige Debatte vereinbart, wie die Parlamentsverwaltung mitteilte. In Clausnitz hatten rund 100 Demonstranten ankommende Flüchtlinge angefeindet. Beim vermutlich absichtlich gelegten Brand einer Flüchtlingsunterkunft in Bautzen war die Feuerwehr von einer johlenden Menge beim Löschen behindert worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den ausländerfeindlichen Ausschreitungen gegen Flüchtlinge in Sachsen hat Bundesjustizminister Heiko Maas ein entschiedeneres Auftreten der Politik gefordert.

23.02.2016

Das CSU-regierte Bayern will weiterhin erst über eine Verfassungsklage gegen den Bund entscheiden, wenn Kanzlerin Angela Merkel einen Brief aus München von Ende Januar beantwortet hat.

23.02.2016

AfD-Chefin Frauke Petry hat eingeräumt, dass an der fremdenfeindlichen Aktion im sächsischen Clausnitz auch AfD-Mitglieder beteiligt waren.

23.02.2016
Anzeige