Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Bundeswehr-Soldat bei Übung in Litauen gestorben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Bundeswehr-Soldat bei Übung in Litauen gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:53 07.10.2018
Potsdam

Ein Bundeswehr-Soldat ist bei einer Übung in Litauen ums Leben gekommen. Der Mann fuhr auf dem Übungsplatz mit einem Bergepanzer gegen einem Baum. Der Mann sei durch herabstürzende Äste schwer am Kopf verletzt worden, heißt es von der Bundeswehr. Trotz erster Hilfe und sofort eingeleiteter Rettungskette sei wenig später der Tod des Soldaten durch einen deutschen Truppenarzt festgestellt worden. Der Vorfall wird durch deutsche Feldjägerkräfte und die litauischen Behörden untersucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Reden von CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus endet heute der Deutschlandtag der Jungen Union in Kiel.

07.10.2018

Das von Korruption und Rezession gebeutelte Brasilien wählt einen neuen Präsidenten. Ex-Präsident Lula darf nicht antreten - weil er im Knast sitzt. Und Fernando Haddad, Ersatzkandidat der linken Arbeiterpartei, trifft auf einen brachialen Rechtsaußen, der gegen Homosexuelle und Schwarze hetzt.

07.10.2018

Die Union steckt weiter im Umfragetief. Im Emnid-„Sonntagstrend“ für die „Bild am Sonntag“ verharren CDU und CSU bei 27 Prozent.

07.10.2018