Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt CDU-Spitze diskutiert nach Köln wachsende Sorgen der Basis
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt CDU-Spitze diskutiert nach Köln wachsende Sorgen der Basis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:21 09.01.2016
Anzeige
Mainz

Nach den Übergriffen auf Frauen in Köln hat die CDU-Spitze angesichts wachsender Sorgen an der Parteibasis über Wege aus der Krise beraten. Nach Angaben von Teilnehmern zeichneten Vorstandsmitglieder vor Kanzlerin Angela Merkel bei der Vorstandsklausur in Mainz ein dramatisches Bild der Lage. Deutliche Unterstützung gab es nach Teilnehmerangaben für die Forderung Merkels, die Probleme mit der Integration klar zu benennen. Merkel sagte demnach, die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge sei trotz des Rückgangs in den vergangenen Wochen noch immer zu hoch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Überwachung des Internetverkehrs haben deutsche und US-Geheimdienste ihre Zusammenarbeit in der Abhörstation im bayerischen Bad Aibling wieder aufgenommen.

09.01.2016

Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig sieht erhebliche Mängel beim Schutz sexuell bedrängter Frauen. „Es ist dringend nötig, dass das Strafrecht geändert wird, um Frauen zukünftig besser vor Gewalt zu schützen“, sagte die SPD-Politikerin den LN.

08.01.2016

Kanzlerin Angela Merkel hält die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge trotz des Rückgangs in den vergangenen Wochen noch immer für zu hoch. „Es ist deutlich weniger, als wir hatten.

08.01.2016
Anzeige