Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt CDU und SPD wollen Familiennachzug für mehr Syrer begrenzen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt CDU und SPD wollen Familiennachzug für mehr Syrer begrenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 27.01.2016
Anzeige
Berlin

Vor dem morgigen Krisentreffen der Parteichefs von CDU, CSU und SPD liegt ein Kompromissvorschlag für das Asylpaket II auf dem Tisch. Nach Informationen der dpa sieht ein Vorstoß von CDU-Chefin Angela Merkel und SPD-Chef Sigmar Gabriel vor, dass der Familiennachzug für mehr Flüchtlinge als bislang geplant begrenzt werden soll. Die verschärfte Regelung könnte auf etwa ein Fünftel aller syrischen Flüchtlinge ausgeweitet werden, die bisher nach Deutschland gekommen sind.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Konsequenz aus den Silvester-Übergriffen von Köln will die Bundesregierung die Ausweisung von kriminellen Ausländern erleichtern.

27.01.2016

Der amerikanische Außenminister John Kerry ist zu Gesprächen in Peking. Nach dem vierten Atomtest Nordkoreas will Kerry die chinesische Führung drängen, ihren ...

27.01.2016

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen stellt den Fachpolitikern des Bundestags heute ihre Pläne für ein milliardenschweres Aufrüstungsprogramm vor.

27.01.2016
Anzeige