Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
CSU-Vize Schmidt schließt Sonderweg der CSU für die Bundestagswahl aus

Hannover CSU-Vize Schmidt schließt Sonderweg der CSU für die Bundestagswahl aus

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) schließt für seine Partei aus, getrennt von der CDU zur Bundestagswahl 2017 anzutreten. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland, dem auch die LN angehören.

Voriger Artikel
Davutoglu vor Flüchtlingsgipfel mit der EU optimistisch
Nächster Artikel
Bundesrat billigt Gesetz für Gruselbilder auf Zigarettenschachteln

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) schließt für seine Partei aus, getrennt von der CDU zur Bundestagswahl 2017 anzutreten.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Hannover.  „Ich darf darauf hinweisen, dass die CSU immer auch ein eigenes Programm hatte. Das letzte Mal hieß das Bayern-Plan, und ich denke, dass wir in gleicher Weise unsere eigene Identität darstellen. Aber natürlich sind wir Teil der Christdemokratischen-Christsozialen Parteifamilie“, sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzender gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland, dem mehr als 30 Tageszeitungen angehören. Schmidt geht davon aus, dass trotz des Streites um die Flüchtlingspolitik in der Union der Bundestagswahlkampf von CDU und CSU so gestaltet werde, „wie wir das prinzipiell gewohnt sind“. 

Angela Merkel und Horst Seehofer riet Schmidt, möglichst oft miteinander zu reden. Für die Union sei es zwar wichtig, so Schmidt, „dass das Strauß’sche Prinzip, dass rechts von der Union keine demokratisch legitimierte Partei sein kann und sein soll, auch Auftrag für uns ist.“ CDU und CSU müssten dennoch „gemeinsam gerade im bürgerlich-demokratischen Lager Antworten auch für diejenigen geben, die gegenwärtig Schwierigkeiten haben uns zu wählen“. 

Dem stehen nach Informationen der RedaktionsNetzwerks Deutschland Forderungen aus Teilen der CSU-Führung entgegen, die nicht nur auf den Verzicht auf ein gemeinsames CDU/CSU-Wahlprogramm hinauslaufen, sondern auch den demonstrativen Verzicht auf eine Koalitionsaussage zugunsten der CDU beinhalten, sollte die CDU-Vorsitzende und Kanzlerin weiter an ihrer offenen Flüchtlingspolitik festhalten. Parteichef Horst Seehofer wollte zuletzt keine Garantien abgeben, dass die CSU nicht auch bundesweit zur Wahl antritt. 

 RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.