Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt CSU fordert Verschärfung der Flüchtlingspolitik
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt CSU fordert Verschärfung der Flüchtlingspolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 08.09.2016
Anzeige
München

Die CSU verlangt in deutlichen Worten eine teils drastische Verschärfung der Flüchtlings- und Zuwanderungspolitik. In einer Beschlussvorlage für die morgen beginnende Parteivorstandsklausur ist ein ganzer Katalog mit Forderungen enthalten: Nach einer gesetzlich festgelegten Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen pro Jahr, nach Transitzonen an der Grenze und der konsequenten Zurückweisung von Ausländern ohne Bleiberecht und nach einer Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat sein Eingreifen in die Fusion der Handelsketten Edeka und Kaiser's Tengelmann im Bundestag verteidigt.

08.09.2016

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, führt das Erstarken der AfD nicht in erster Linie auf den Flüchtlingskurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zurück.

08.09.2016

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, führt das Erstarken der AfD nicht in erster Linie auf den Flüchtlingskurs von Kanzlerin Angela Merkel zurück.

08.09.2016
Anzeige