Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt CSU trauert um Altkanzler Kohl - „Verdienste unschätzbar“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt CSU trauert um Altkanzler Kohl - „Verdienste unschätzbar“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 16.06.2017
Anzeige
München

Die CSU trauert um den langjährigen Vorsitzenden ihrer Schwesterpartei CDU, Altkanzler Helmut Kohl. „Helmut Kohl war ein großer Staatsmann, seine Verdienste um unser Land sind unschätzbar“, twitterten die Christsozialen mitsamt einem Schwarz-Weiß-Foto des früheren CDU-Parteichefs. Kohl war am Morgen im Alter von 87 Jahren gestorben, wie sein Anwalt mitteilte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Außenminister Sigmar Gabriel hat den gestorbenen Altkanzler Helmut Kohl als großen Staatsmann gewürdigt.

16.06.2017

Eigentlich hat die AfD beschlossen, sich von den Rechts-Aktivisten der Identitären Bewegung fernzuhalten. Doch die geforderte Abgrenzung gegenüber den Rechtsextremen ist oft nur Lippenbekenntnis. In einem Bundesland sind die Kontakte besonders eng.

16.06.2017

Helmut Kohl ist tot. Der Altkanzler starb im Alter von 87 Jahren, wie sein Anwalt Stephan Holthoff-Pförtner der dpa mitteilte.

16.06.2017
Anzeige