Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Cameron beharrt auf Forderungen für britischen Verbleib in der EU
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Cameron beharrt auf Forderungen für britischen Verbleib in der EU
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 07.01.2016
Anzeige
Berlin

Der britische Premierminister David Cameron beharrt auf der Erfüllung aller seiner Bedingungen für einen Verbleib seines Landes in der EU. In einem solchen Fall sei er zuversichtlich, dass sich die Briten bei dem von ihm angekündigten Referendum für eine weitere EU-Mitgliedschaft aussprechen werden, sagte er den ARD-„Tagesthemen“. Das Referendum muss spätestens 2017 stattfinden, wird jedoch schon für dieses Jahr erwartet. Cameron verteidigte die Bedingung, einwandernden EU-Bürgern vier Jahre keine Sozialleistungen zu zahlen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sozialleistungen für arbeitslose EU-Bürger werden in Deutschland voraussichtlich beschränkt.

07.01.2016

Nach sehr umstrittenen Reformen in Polen will die EU-Kommission mögliche Gefahren für den Rechtsstaat in einem Verfahren überprüfen.

07.01.2016

Die CSU nimmt sich die in der EU umstrittene Migrationspolitik des britischen Premiers zum Vorbild. „CSU pur“, sagt Parteichef Seehofer. Aber auch die Bundeskanzlerin und die SPD können Beschränkungen von Sozialhilfeansprüchen für EU-Ausländer etwas abgewinnen.

08.01.2016
Anzeige