Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Chaos in Brasilia: Präsident Temer im Korruptionssumpf
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Chaos in Brasilia: Präsident Temer im Korruptionssumpf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 20.05.2017
Anzeige
Brasilia

Brasiliens Präsident Michel Temer soll vom Fleischkonzern JBS für seine Wahlkampagne 2014 umgerechnet 4,2 Miollionen Euro erhalten haben, und davon 280 000 Euro in die eigene Tasche gesteckt haben. Das berichtete das Portal „O Globo“. Die Aussagen über die Millionenzahlungen kommen von Vertretern Konzerns. Dessen Besitzer Joesley Batista hatte auch die Schweigegeldabsprachen mit Temer enthüllt, indem er einen heimlichen Mitschnitt eines Gesprächs mit Temer veröffentlichte. Darin soll Temer gebilligt haben, einen Mitwisser mit Geld zum Schweigen zu bringen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die USA und Saudi-Arabien haben während des Besuchs von US-Präsident Donald Trump ein Waffengeschäft in Höhe von umgerechnet knapp 100 Milliarden Euro abgeschlossen.

20.05.2017

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko weitere Unterstützung für Frieden in seinem Land zugesagt.

20.05.2017

Am Samstag ist Donald Trump bei seiner ersten Auslandsreise als US-Präsident in Saudi-Arabien gelandet. Bei Gesprächen in Riad schlossen die USA und Saudi-Arabien gigantischen Waffendeal in Milliardenhöhe.

20.05.2017
Anzeige