Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Chef von UN-Organisation fürchtet Scheitern im Kampf gegen Aids
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Chef von UN-Organisation fürchtet Scheitern im Kampf gegen Aids
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 18.07.2016
Anzeige

Durban (dpa) – Die Aids-Epidemie wird Experten zufolge wohl nicht wie geplant bis zum Jahr 2030 besiegt sein. „Ich habe Angst“, sagte der Chef der Anti-Aids-Organisation der Vereinten Nationen, Michel Sidibé. „Wir werden es nicht schaffen.“ Angesichts anderer dringender Probleme wie Terrorismus oder Migration gehe die finanzielle Unterstützung für den Kampf gegen HIV in dieser kritischen Phase zurück, sagte Sidibé zum Auftakt der Welt-Aids-Konferenz in Südafrika. In Folge der Immunschwächekrankheit sterben jedes Jahr noch etwa 1,1 Millionen Menschen, vor allem in Afrika.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die angeschlagenen Milchbauern und andere Landwirte erhalten 500 Millionen Euro von der Europäischen Union.

18.07.2016

Deutschland sieht für die Türkei keinen Platz in der EU, falls Präsident Recep Tayyip Erdogan die Todesstrafe wieder einführt.

18.07.2016

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig will Eltern mit einem neuen Familiengeld von 300 Euro monatlich die Vereinbarkeit von Kindern und Beruf erleichtern.

18.07.2016
Anzeige