Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Chefvolkswirt Kater erwartet Konjunkturdelle nach Brexit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Chefvolkswirt Kater erwartet Konjunkturdelle nach Brexit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 24.06.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt ist nach Einschätzung von Dekabank-Chefvolkswirt Ulrich Kater mit dem Fall des Eisernen Vorhangs vor fast dreißig Jahren vergleichbar. Es sei ein „politisches Beben gleicher Größenordnung“, sagte Kater. Als Folge rechnet er mit einer Konjunkturdelle in Euroland und einer Rezession in Großbritannien. „Für Euroland fallen die wirtschaftlichen Brexit-Effekte nicht so ins Gewicht wie für die Insel-Wirtschaft.“ Für einzelne Branchen und Unternehmen könnten die Folgen allerdings immens sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling geht nach dem britischen Brexit-Referendum davon aus, dass Schottland eine Loslösung von der Londoner Zentalregierung will.

24.06.2016

Nach über 40 Jahren wollen die Briten als erstes Land überhaupt die Europäische Union verlassen.

24.06.2016

Die Briten haben für Austritt aus der EU gestimmt. Was passiert jetzt?

24.06.2016
Anzeige