Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Clinton hat nach engagierter TV-Debatte die Nase vorn
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Clinton hat nach engagierter TV-Debatte die Nase vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:23 27.09.2016
Anzeige
Hempstead

Politprofi Hillary Clinton hat beim ersten TV-Duell der US-Präsidentschaftskandidaten ihren Kontrahenten Donald Trump auf Distanz halten können. Nach einer teils hitzig geführten, mehr als 90 Minuten langen Debatte wirkte Clinton für die meisten Beobachter abgeklärter und inhaltlich besser vorbereitet. Eine erste Blitzumfrage des Senders CNN sah Clinton mit 62 Prozent vorn, Trump sahen nur 27 Prozent der Befragten als Sieger. Trump machte einen teils aggressiven und oftmals atemlosen Eindruck. Clinton gab sich meist gelassen und versuchte, mit Argumenten zu überzeugen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist die Redeschlacht des Jahres: 100 Millionen Menschen erleben das TV-Duell von Hillary Clinton und Donald Trump. Während der Republikaner einmal mehr auf Angriff setzt, bleibt die Demokratin abgeklärt. Wer hat nun gewonnen?

27.09.2016

Erste TV-Debatte vor der Präsidentenwahl am 8. November: Donald Trump und Hillary Clinton haben sich eine heftige Auseinandersetzung geliefert. Clinton machte eine gute Figur.

27.09.2016

Erstmals wird sich ein Oberverwaltungsgericht mit der aktuellen Entscheidungspraxis über Asylanträge syrischer Flüchtlinge befassen.

27.09.2016
Anzeige