Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Colonia Dignidad: Gauck weist juristische Verantwortung zurück
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Colonia Dignidad: Gauck weist juristische Verantwortung zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 13.07.2016
Anzeige
Santiago de Chile

Bundespräsident Joachim Gauck hat bei seinem Staatsbesuch in Chile eine juristische Mitverantwortung Deutschlands für die Verbrechen der Sekte „Colonia Dignidad“ zurückgewiesen. Gauck sagte in Santiago de Chile, dies sei ein Unterschied zu Ländern, in denen der deutsche Staat für Unrecht, Terror und Mord verantwortlich gewesen sei. „Das ist eine andere Geschichte.“ Die Siedlung „Colonia Dignidad“ war unter ihrem Gründer Paul Schäfer ein befestigtes Lager mit sektenähnlichen Strukturen. Es kam dort zu systematischem Kindermissbrauch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die konservative Politikerin Theresa May ist von Königin Elizabeth II. zur neuen britischen Premierministerin ernannt worden. Das berichtet die britische Agentur PA.

13.07.2016

Die konservative Politikerin Theresa May ist von Königin Elizabeth II. zur neuen britischen Premierministerin ernannt worden. Das meldet die britische Agentur PA.

13.07.2016

Der britische Premierminister David Cameron ist zurückgetreten. Königin Elizabeth II. nahm sein Rücktrittsgesuch an, teilte der Buckingham-Palast nach einer kurzen Audienz am Abend mit.

13.07.2016
Anzeige