Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Comey richtet scharfe Vorwürfe gegen Donald Trump
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Comey richtet scharfe Vorwürfe gegen Donald Trump
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 08.06.2017
Anzeige
Washington

Heftige Vorwürfe gegen Donald Trump: Der von Trump entlassene FBI-Chef James Comey hat den US-Präsidenten offen als Lügner bezeichnet und den Vorwurf einer möglichen Einflussnahme auf die Justiz weitere Nahrung gegeben. US-Präsident Donald Trump ließ Comeys Aussage über seinen Anwalt in zentralen Punkten widersprechen. Trump habe Comey nicht gesagt, das FBI solle die Ermittlungen gegen den nationalen Sicherheitsberater Mike Flynn fallen lassen. Auch habe nicht Trump gesagt, er erwarte von Comey Loyalität.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Anwalt von US-Präsident Donald Trump hat die Vorwürfe des früheren FBI-Chefs James Comey kategorisch zurückgewiesen. Stattdessen ging er gegen Comey in die Offensive. Trump selbst schwieg zu den Vorwürfen.

08.06.2017

Hybride Kriegsführung und staatliche Hacker stellen Deutschland vor völlig neue Herausforderungen. Für den Reservistenverband der Bundeswehr gibt es darauf nur eine Antwort.

08.06.2017

Der SPD-Kanzlerkandidat hat ein Buch vorgestellt, dass sich mit dem Schicksal der 1933 gewählten Reichstagsabgeordneten seiner Partei befasst. Vergleichen will er die damalige Situation mit der heutigen nicht. Eine Parallele aber sieht er.

08.06.2017
Anzeige