Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Copé wird Nachfolger von Sarkozy an UMP-Spitze
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Copé wird Nachfolger von Sarkozy an UMP-Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 20.11.2012
François Fillon beansprucht den Wahlsieg für sich - genauso wie Jean-François Copé. Quelle: Etienne Laurent
Anzeige
Paris

Der erbittert geführte Machtkampf um den Vorsitz der größten französischen Oppositionspartei UMP ist vorerst entschieden.

Die interne Wahlkommission des bürgerlich-rechten Bündnisses erklärte am Montagabend den früheren Fraktionschef Jean-François Copé zum Sieger einer von Manipulationsvorwürfen überschatteten Mitgliederabstimmung. Der 48-Jährige tritt damit die Nachfolge von Nicolas Sarkozy an. Dieser war bis zu seiner Niederlage bei der Präsidentenwahl im Mai unumstrittene Führungsfigur der Partei mit rund 300 000 Mitgliedern.

Einziger Gegner von Copé war der frühere Premierminister François Fillon. Er unterlag mit 49,97 zu 50,03 Prozent der Stimmen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das hoch verschuldete Portugal kann mit der nächsten milliardenschweren Hilfszahlung internationaler Geldgeber rechnen.

20.11.2012

Was Angela Merkel kann und Peer Steinbrück will, traut sich auch Andrea Nahles zu: Die SPD-Generalsekretärin möchte einmal Kanzlerin sein.

20.11.2012

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) erwartet vom neuen Nationalen Waffenregister einen „erheblichen Sicherheitsgewinn“ für Deutschland.

20.11.2012
Anzeige