Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt DGB kritisiert SPD-Steuerkonzept - stellt eigenen Milliardenplan vor
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt DGB kritisiert SPD-Steuerkonzept - stellt eigenen Milliardenplan vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 23.06.2017
Anzeige
Berlin

Kurz vor dem SPD-Parteitag stellt der Deutsche Gewerkschaftsbund dem sozialdemokratischen Steuerkonzept eigene Vorstellungen entgegen. „Die öffentlichen Haushalte hätten nach unserem Vorschlag 59 Milliarden Euro zusätzlich zur Verfügung“, sagte DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell der dpa in Berlin. Dass die SPD Milliardensummen in Bildung, Verkehr, Wohnungsbau und Soziales investieren wolle, sei richtig, sagte Körzell. Doch die Finanzierung vor allem über Haushaltsüberschüsse reiche nicht aus. Der DGB will 95 Prozent aller Haushalte um mehr als 15,7 Milliarden Euro entlasten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Umgang der Justiz mit Schwulen in den ersten Jahrzehnten der Bundesrepublik war aus heutiger Sicht intolerant und ungerecht. Nun hat der Bundestag ein Gesetz verabschiedet, das die Wunden ein Stück weit heilen soll. Es war aber nicht der einzige Beschluss des Abends.

23.06.2017

Experten haben Hackerangriff auf das private Mailaccount eines Regierungsvertreters abgewehrt. Die Masche ist aus USA und Frankreich bekannt – und höchst alarmierend. Welche Dienste besonders betroffen sind.

23.06.2017

Die Gesundheitspolitik ist seit Jahren Zankapfel in den USA. Große Teile der Konservativen verurteilen Obamacare als Werk von Sozialisten – und wollen es möglichst sofort abschaffen. Doch Moderatere verweisen auf die Errungenschaften. Obama und Medizin-Verbände verurteilen den neuen Entwurf der US-Republikaner.

23.06.2017
Anzeige