Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt De Maizière: Gesichtserkennung könnte Sicherheitsgewinn sein
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt De Maizière: Gesichtserkennung könnte Sicherheitsgewinn sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 24.08.2017
Anzeige
Berlin

Bundesinnenminister Thomas de Maizière sieht in einer Videoüberwachung mit funktionierender Gesichtserkennung einen Gewinn für die Sicherheit. Wenn der derzeit laufende Test einer solchen Software am Berliner Bahnhof Südkreuz erfolgreich sei, wäre das „ein unglaublicher Sicherheitsgewinn“, sagte de Maizière im „Morgenmagazin“ der ARD. Danach könne man entscheiden, ob und unter welchen Bedingungen eine solche Überwachung eingeführt werden könne. De Maizière will sich vor Ort über den Pilotversuch informieren. Datenschützer kritisieren eine solche Überwachung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Interview echauffiert sich CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn über das Verhalten der „Hipster“. Konkret beklagt Spahn, dass diese eine „völlig neue Form von Parallelgesellschaft“ erschaffen. Im Netz sorgt die Hipster-Attacke von Spahn für Aufsehen – und viel Sarkasmus.

24.08.2017

Mehrere Parteien erwarten, dass in der Endphase des Bundestagswahlkampfes verstärkt Falschmeldungen auftauchen werden. Die Grünen sehen sich dagegen gewappnet: Ihr Wahlkampfmanager verweist auf eine parteieigene „Netzfeuerwehr“.

24.08.2017

Deutschland schneidet bei der Integration muslimischer Einwanderer im Vergleich zu anderen westeuropäischen Staaten gut ab.

24.08.2017
Anzeige