Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt De Maizière: Gibt trotz Anschlägen sichere Gebiete in Afghanistan
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt De Maizière: Gibt trotz Anschlägen sichere Gebiete in Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 02.02.2016
Anzeige
Kabul

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat seine Auffassung bekräftigt, dass es in Afghanistan genügend sichere Gebiete gebe, in die abgelehnte Asylbewerber zurückkehren könnten. Im ZDF-„Morgenmagazin“ räumte er zugleich ein, dass das Leben in Afghanistan durch den täglichen Terror auch für Zivilisten gefährlich ist. De Maizière führt in Kabul Gespräche mit der Regierung mit dem Ziel, die Afghanen davon zu überzeugen, nicht nach Deutschland zu fliehen. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 150 000 Afghanen als Asylbewerber registriert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schweden und Österreich wollen Zehntausende Migranten abschieben. Es geht hauptsächlich um abgelehnte Asylbewerber und Migranten, die straffällig wurden.

02.02.2016

Die Weltgesundheitsorganisation hat wegen des Zika-Virus und dessen möglicher Verbindung mit Schädelfehlbildungen den globalen Gesundheitsnotstand erklärt.

02.02.2016

Im Präsidentschaftswahlkampf der USA hat Ted Cruz bei den Republikanern die erste Vorwahl im Bundesstaat Iowa für sich entschieden.

02.02.2016
Anzeige